Wireless Lautsprecher Standort – 3 Tipps

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass wireless Lautsprecher Systeme je nach Standort weniger oder mehr gut funktionieren. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen drei wichtige Faktoren zeigen, die für ein gut funktionierendes Multi-Room System entscheidend sind.


 

Wlan-Stabilität

wlanWireless Lautsprecher funktionieren, wie der Name schon sagt, u.a. mit wireless LAN. Ein schlechtes WLAN verdirbt früher oder später immer den Musikgenuss. Deshalb ist es umso richtiger, dass das Netz stabil ist.  Neben Zusatzgeräten wie einem Repeater (zur Reichweiten Verlängerung) hilft aber auch schon der richtigen Platz im Haus/der Wohnung.

Den Standort des Routers sollte man so wählen, dass möglichst wenig Störquellen physisch wie auch virtuell im Weg sind (z.B. besonders dicke/tragende Wände, Mikrowelle in der Nähe, andere Router im gleichen Netz).

In den Häusern um meine Wohnung herum gibt es diverse Wlan-Netze der Nachbarn. Natürlich sind diese eine virtuelle Störquelle und somit gab es auch mehrere Mal Aussetzer beim Musik hören. Was habe ich gemacht?

 

Meine Fritzbox hat eine sehr gute Übersicht über alle Netze und deren Funkkanal in unmittelbarer Nähe. Nachdem ich diese einige Tage beobachtet hatte, konnte ich mir gezielt den Funkkanal (im 2,4 GHz Band) aussuchen, der nicht belegt war. Und siehe da, seitdem habe ich nur noch sehr selten Aussetzer.

Tipp 1: Viele Router stehen standardmäßig auf Autokanal. Es bedeutet, dass nach der Zwangstrennung ein freier Kanal gesucht und gesetzt wird. Prüfen Sie diese Einstellung aufjedenfall. Nicht immer ist diese Einstellung optimal, da andere Router die gleiche Einstellung nutzen und damit wieder die benutzten Funkkanäle automatisch gewählt werden.

Tipp 2: Reduzieren Sie offensichtliche Störquelle in der näheren Umgebung von Router und Lautsprecher. Viele Geräte auf einem Frequenzband können schnell das Wlan verstopfen oder den Kanal selber stören.

Weitere Tipps zur Optimierung des WLAN finden Sie hier.


Netz verstärken

Netz

Wenn Sie nach den Tipps aus dem vorherigen Absatz immer noch keine bessere Wlan-Qualität erreichen konnten (unabhängig davon, dass in einigen Wänden besonders viel Metall verbaut ist) dann hilft eigentlich nur noch der Griff zu einem Signalverstärker, ein sog. Repeater. Dadurch wird ihr drahtloses Netzwerk so verstärkt, dass die/der wireless Lautsprecher genügend Empfang bekommen. Ein positiver Nebeneffekt ist außerdem, dass alle weiteren drahtlosen Geräte (wie Smartphone etc.) auch vom stärkeren Signal profitieren.

Ich besitze neben meiner Fritzbox außerdem einen Fritz Repeater, damit ich auch in meinem Arbeitszimmer einen guten Empfang habe. Dort steht mein zweiter Sonos Play:1, der während meiner Arbeit für schöne Hintergrundmusik sorgt.

Einige Hersteller von wireless Lautsprechern bieten eigene Gerät an, die das Netz aufbauen nur für den Lautsprecher. So hat es z.B. Sonos mit der Sonos Bridge gemacht. Diese Hardware stellt im Prinzip ein eigenes Netz über das Wlan zur Verfügung, dass jeder Sonos Lautsprecher nutzt. Für mich hatte diese Hardware nie einen wirklich Vorteil, dennoch war Sie Pflicht. Sie fragen sich sicher weshalb ich in den letzten Sätzen in der Vergangenheit geschrieben habe. Seit ca. 1 Jahr hat Sonos seine Geräte für das “normale” Wlan freigegeben.

Sie können also – ohne eine Bridge – den Lautsprecher ins heimische Netz hängen und loshören. Aus meiner Sicht war das ein notwendiger Schritte!

Wenn Sie sich für einen Repeater interessieren, schauen Sie sich am besten direkt die beiden Amazon-Besteller an:

Fritz Repeater

TP-Link

 


 

Aufstellen oder Aufhängen – wireless Lautsprecher Standort

Belautsprecheri diesem Punkt gehen die Meinungen auseinander. Fakt ist dennoch, dass ein schlecht platzierter wireless Lautsprecher sowohl hängend als auch aufgestellt (z.B. auf einer Kommode) nicht besser klingen wird.

Was also definiert einen gut platzierten Lautsprecher?

Ein gut platzierter Lautsprecher hat genügend Platz um den Klang zu entfalten. Das ist relativ einfach getan. Vermeiden Sie, dass Gegenstände vor der Membran stehen oder der Lautsprecher gegen eine Wand/in eine Ecke gerichtet ist. Außerdem sollte ein wireless Lautsprecher und/oder ein ganzes Multi-Room-System immer mit Abstand zum Hörer aufgestellt werden. Auch das hilft dabei, einen sauberen Klang zu hören.

Ob Sie den Lautsprecher mit einer Wandhalterung aufhängen oder ihn auf einem stylischen Ständer neben dem TV-Gerät aufstellen ist letztendlich Geschmacksache. Da wir heute die Musik per Smartphone steuern können, muss also auch nicht darauf geachtet werden, dass der Lautsprecher immer mit der Hand erreichbar ist. Für den Kabelsalat (eigentlich nur das Stromkabel) gibt es dezente Kabelführungen im Internet oder im Baumarkt.

Schauen Sie bei unserem Zubehör Vergleich vorbei, um passendes Equipment für ihr Multi-Room-System zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*